LTZ-Feuerbrandmodell - Infektionsrisiko für Feuerbrand an Birne

Das LTZ-Feuerbrandmodell, das von Frau Dr. Moltmann von der LTZ Stuttgart entwickelt wurde, basiert auf den bestehenden Prognosemodellen Billing (Großbritannien), Maryblyt (USA) und Cougarblight (USA) und verbindet diese zu einem Gesamtmodell.

Mit dem Modell wird ein Infektionsrisiko ausgegeben, das abhängig ist vom Infektionsdruck, der sich aus dem Befall des Vorjahres ergibt (Ermittlung per Monitoring an Blüten) und der Temperatursumme während der Blüte.

Das Programm steht online unter www.isip.de zur Verfügung.

 

Ansprechpartner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(LTZ Augustenberg, Stuttgart)